Seite wählen

Was für eine Rede! Gewerkschaft für das bedingungslose Grundeinkommen

15. Mai 2012 | Archiv | 0 Kommentare

Was für eine Ansprache!
Ich bin sehr berührt.
Kurt Regotz, Präsident der zweitstärksten Gewerkschaft in der Schweiz, der SYNA:

Historisch: „Vielleicht müssen wir als Gewerkschaft unser Ziel der Vollbeschäftigung neu definieren. Vielleicht müssen wir sagen: Vollbeschäftigung ist nicht, dass jeder einer entlöhnten Erwerbsarbeit nachgeht, sondern Vollbeschäftigung ist, dass jeder in dieser Welt so leben kann, wie er es gerne hat.“ (Kurt Regotz)

Was für eine ehrliche, zugewandte und fragende Haltung.

Was für ein wohltuender Unterschied zu dem leeren, machtbewussten Politiker- und Funktionärssprech, das ich hier zu hören bekomme und nicht mehr hören kann und will.

Herzlichen Dank!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This